Suchen
 

Persönliche Beratung:

+43 2246 / 200 64

Mo. – Do. 9.00 bis 16.00 Uhr, Fr. 9.00 bis 14.00 Uhr

Trusted Shop Logo
In meinem Konto anmelden
Gratis Kundenkonto eröffnen

Wissenswertes rund um Filtertechnik für den Pool

Für uns selbstverständliche Aufgabenstellungen, sind nicht für andere ein vertrautes Terrain. Darum informieren Sie sich direkt beim Apoolco-Team.
Auf dieser Seite erfahren Sie alles über die Filtertechnik im Apoolco Marken Outlet -  vielleicht beschäftigt Sie die ein oder andere Fragestellung auch gerade?

Für Fragen rund um Filtertechnik steht Ihnen unser Team gerne telefonisch unter +43 2246 / 200 64, werktags Montag bis Donnerstag von 09:00 - 16:00 Uhr, Freitag 09:00 - 14:00 Uhr zur Verfügung, oder nutzen Sie unser Kontaktformular - wir helfen Ihnen gerne weiter!

KARTUSCHEN-
FILTERANLAGEN

Beim Kartuschenfilter wird der Schmutz in einer Papierkartusche aufgefangen. Kartuschenfilter kommen eher bei kleineren Becken zum Einsatz. Speziell Einhängefiltersysteme werden gerne bei beengten Platzverhältnissen gewählt.

  • Für den Innenbereich ausreichend
  • Ideal für kleine Pools
  • Günstig in der Anschaffung
  • Kompakte Größe
SAND-
FILTERANLAGEN

Sandfilteranlagen reinigen und filtern das Wasser, in dem Sie es durch Quarzsand leiten, der die Partikel aufhält. Durch die einfache Art der Reinigung und Reinigungskraft sind Sandfilteranlagen für Außenpools geeignet.

  • Leistungsstark
  • Anschlussmöglichkeit für Poolsauger
  • Einfache Reinigung
  • Geringe laufende Kosten durch Quarzsand
ERSATZTEILE UND EINZELKOMPONENTEN

Auch an hochwertigen Markenprodukten nagt natürlich der Zahn der Zeit und so müssen nach einigen Jahren z.B.: Beilagscheiben, Dichtungen ausgetauscht bzw. ersetzt werden. In unserem großen Ersatzteilsortiment finden Sie zahlreiche häufig benötigte Ersatzteile oder einzelne Komponenten Ihrer Filteranlage verschiedener Marken und Hersteller.

Wichtige Hinweise!

Entscheidend für die Sandfilter-Leistung ist die Füllmenge mit Quarzsand. Nur eine ausreichend große Menge Quarzsand kann den hohen Anforderungen an den Sandfilter gerecht werden.

Nur bei selbstansaugenden Pumpen kann der Höhenstandort des Filters unabhängig vom Höhenstandort des Schwimmbeckens gewählt werden. Die Pumpen der Filterserie Speck sind leistungsstarke, selbstansaugende Pumpen.

Jede Sandfilter-Anlage muss regelmäßig rückgespült werden. Dabei wird Wasser mit dem Schmutz, der sich in der Sandfilteranlage angesammelt hat, nach außen rückgespült. Um diese Wassermengen problemlos von der Sandfilteranlage wegtransportieren zu können, benötigen Sie eine Schlauchtülle, an die Sie einen beliebig langen Schwimmschlauch anschließen können, um beim Rückspülvorgang das Wasser von der Filteranlage in den Kanal zu leiten.

Jede Sandfilter-Anlage sollte vor Witterungseinwirkungen geschützt werden. Eine attraktive Lösung dafür stellt eine Filterabdeckung in Felsoptik dar.

Wichtigster Tipp für die Sandfilter-Pumpen: Vergewissern Sie sich stets, dass sich in der Pumpe keine Luft befindet (Entlüften!) und dass die Pumpe nicht leer läuft (z.B. es fließt zu wenig Wasser in den Skimmer).

Fragen und Antworten

Was ist der Unterschied zwischen einer Sandfilteranlage und einer Kartuschenfilteranlage?

Sandfilteranlage: Bei einer Sandfilteranlage wird das Wasser durch einen mit Quarzsand gefüllten Filterkessel gedrückt. Der Schmutz bleibt im Sand zurück und das gesäuberte Wasser wird wieder in das Becken geleitet. Der Filtersand sollte, je nach Verschmutzung, alle 2-4 Jahre ausgetauscht werden. Sandfilteranlagen sind für alle Beckengrößen geeignet und bieten bei richtiger Wartung zuverlässige Filterleistung.

Kartuschenfilteranlage: Bei dieser Bauweise wird der Schmutz von einer Filterkartusche aus dem Wasser gefiltert. In der Regel handelt es sich um eine Einwegkartusche, die bei starker Verschmutzung und nachlassender Filterleistung getauscht werden muss. Kartuschenfilteranlagen eignen sich vor allem für kleine Pools, z.B. Quick Up Pools.

Wie unterscheidet sich ein 6-Wege-Ventil von einem 4-Wege-Ventil?

ventil_funktionen

Filtern: Das Beckenwasser wird über den Skimmer und ggf. den Bodenablauf abgesaugt, durch den Filterkessel gedrückt und dann wieder in das Becken zurückgeleitet. Dies ist der „Normalzustand“ der Filteranlage.

Rückspülen: Diese Funktion dient dazu, den Filtersand von Verschmutzungen zu befreien. Das vom Becken angesaugte Wasser wird von unten durch den Filter gedrückt und aus dem Wasserkreislauf ausgeleitet (z.B. in den Kanal).

Nachspülen: Damit der durch das Rückspülen aufgewirbelte Sand nicht in das Becken gelangt, wird beim Nachspülen das Beckenwasser von oben durch den Sand gedrückt und in die Kanalisation geleitet.

Zirkulieren: Das Wasser wird angesaugt und wieder in das Becken gepumpt, aber nicht gefiltert. Dies ist notwendig, wenn das Wasser schnell umgewälzt werden soll (z.B. bei Stoßchlorierung).

Entleeren: Mit dieser Funktion kann das Becken über einen Bodenablauf komplett entleert werden.

Geschlossen: Wenn Sie Wartungsarbeiten durchführen möchten, können Sie so den Wasserkreislauf zwischen Becken und Filter absperren.

Wo wird die Filteranlage am besten aufgestellt?

Die Filteranlage sollte an einem trockenen, geschützten und belüfteten Ort stehen. Hohe Luftfeuchtigkeit wirkt sich negativ auf die Lebensdauer aus.

Tipp: Eine Filterabdeckung in Felsoptik bietet optimalen Schutz und fügt sich optisch sehr schön in Ihren Garten ein!

Wieviel Sand muss ich in den Filterkessel füllen?

Hier eine Orientierungshilfe:

Hinweis: Geteilte Filterkessel dürfen nur bis Höhe des Spannrings befüllt werden.

Was muss ich bei der Überwinterung der Sandfilteranlage beachten?

Entleeren Sie die Filterpumpe und die Rohrleitungen vollständig und lagern Sie sie an einem frostgeschützten Ort. Entleeren Sie auch den Filterkessel mit Hilfe des Entleerungsstopfens. Stellen Sie das Mehrwegventil zwischen zwei Positionen (nicht eingerastet).

Tipp: Beachten Sie auch unsere allgemeinen Tipps zur Überwinterung

Das Herz Ihrer Poolanlage:
Filterpumpen, Schwimmbadpumpen

Damit die Pumpe auch tatsächlich für Ihr Pool geeignet ist, sollten Sie sich gut informieren, bevor Sie sich für ein bestimmtes Modell entscheiden.  Alle Pool Pumpen aus unserem Sortiment sind selbstansaugend. Das bedeutet, dass die Pumpe auch etwas über der Wasseroberfläche stehen darf. Somit ist ein Filterschacht hier nicht zwingend notwendig.  Unsere Filterpumpen von renommierten Markenherstellern wie Speck Pumpen, Infinity oder Pentair/Sta-Rite zeichnen sich durch hohe Leistung, Langlebigkeit und Laufruhe aus.

  • Einfache Wartung
  • Verschleißarm
  • Kostengünstig
von € 124,90
bis € 269,00
  • Marken-Hersteller
  • Laufruhe
  • Made in Germany
von € 189,90
bis € 849,00
  • Qualitäts-Hersteller
  • Laufruhe
  • Schnelle Lieferung
von € 299,00
bis € 971,03
  • Hochwertige Technik
  • Made in USA
  • 2 Jahre Garantie
von € 567,90
bis € 899,00

Fragen und Antworten

Wie wähle ich die richtige Pumpe für mein Schwimmbecken aus?

Je größer Ihr Schwimmbecken, desto mehr Förderleistung braucht Ihre Filterpumpe, um das Wasser ausreichend umwälzen zu können. Hier eine Faustregel: Die Förderleistung der Pumpe (Angegeben in m³/h) sollte ausreichen, um den Beckeninhalt mindestens zwei Mal pro Tag umzuwälzen. So benötigen Sie zum Beispiel für ein Becken mit 20m³ eine Pumpe mit mindestens 5m³/h Förderleistung.

Wo erhalte ich Ersatzteile für meine Filternlage?

Wir können Ersatzteile für alle angebotenen Poolpumpen und viele weitere Modelle der Hersteller Astral, Speck, Sta-Rite und Infinity besorgen. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail und nennen Sie uns die Ersatzteilnummer. Eine Übersicht über die verfügbaren Ersatzteile finden Sie in der Regel in der Bedienungsanleitung Ihrer Pumpe. Falls Sie diese nicht bei der Hand haben, können wir Ihnen eine Übersicht über die lieferbaren Ersatzteile zukommen lassen.

Filter nutzen und das richtige Produkt schneller finden!

Filter schließen
Preis von bis

Filtertechnik jetzt im Apoolco Onlineshop kaufen, das Markenoutlet mit der Beratungskompetenz eines Fachgeschäfts!

nach oben

Shopwechsel

Guten Tag, Sie kommen aus und wollen Apoolco aufrufen. Korrekt?

Info: Auf www.apoolco. sind Bestellungen nur für möglich!

nach oben